Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cache Paradies Nordhessen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

odink

Büttel

  • »odink« ist männlich
  • »odink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Kassel-Oberzwehren

Beruf: Laborratte

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:08

Geocacher haben sich auf dem Grimmsteig verirrt...

http://www.hna.de/lokales/kreis-kassel/g…re-4289108.html

Tja, wofür die wohl nen Navi dabei hatten...
Zertifiziet nach ISO 9001 ;)
Unsere Coins bei myGeoDB

Herr Ma

Sarkastische Dosenfreunde e.V.

  • »Herr Ma« ist männlich

Beiträge: 637

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Bitschubser

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:13

Hab ich auch schon gelesen...

Was sind das denn für Geocacher *muhahahrrrr* Ich frage mich wirklich, wie man sich im Wald MIT einem GPS-Gerät verlaufen kann. Das ist ja peinlich...

:rofl:
:sarcastic: TupperkuDose-krank...

odink

Büttel

  • »odink« ist männlich
  • »odink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Kassel-Oberzwehren

Beruf: Laborratte

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:15

... und die Wege sind wirklich sehr gut ausgestattet, man kann sich die gpx-tracks runter laden, es gibt sogar noch "analoge" Karten... :dash: Ich sollte mal in den Logs schauen, ob schon was drin steht...
Zertifiziet nach ISO 9001 ;)
Unsere Coins bei myGeoDB

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 17:42

Wenn die noch nicht mal den markierten Weg finden, wie wollen sie dann versteckte Dosen finden?
To boldly go where no muggle has gone before.

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18:43

Eventuell sollten wir jeden Sonntagabend hier durchzählen, ob auch alle wieder aus dem Wald da sind. :rofl:
To boldly go where no muggle has gone before.

odink

Büttel

  • »odink« ist männlich
  • »odink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Kassel-Oberzwehren

Beruf: Laborratte

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:00

1... ach, ist ja erst Mittwochabend ...
Zertifiziet nach ISO 9001 ;)
Unsere Coins bei myGeoDB

7

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 06:24

“Seit ich ein GPS habe, verlaufe ich mich viel genauer“ passt hier wie die Faust aufs Auge. :D
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

8

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 08:55

Das wäre für mich die Zeit mir ein anderes Hobby zu suchen. -Nachfolgenden Satz gestrichen- (Aber nur um auf B1S20I Beschwerde einzugehen und um hier nicht wieder die alten Diskusionen aufkommen zulassen!)

So Leute sind aber für viele Probleme rund um unser Hobby verantwortlich und sollten sich wirklich mal fragen, ist das wirklich das RICHTIGE für mich?! Heute verlaufen auf nem gut ausgebauten Wanderweg und mogen beim Klettern abgestürtzt.

Ich hoffe mit diesem Fred könnt ihr leben.

Viele liebe Grüße an alle hier im Forum.
LG Dragon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragon-77« (31. Oktober 2014, 11:22)


KraetziChriZ

Qualitäts-Fetischist

  • »KraetziChriZ« ist männlich

Beiträge: 49

Wohnort: Kassel

Beruf: Technical Consultant

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 11:13

Also ich kann nur sagen der Grimm-Steig ist TOP beschildert und alle Caches waren super.

Etappe 1,2,3: Check

Zur Etappe 4 starten wir am Samstag.

Falls jemand Interesse hat mit zu kommen schreibt ne PN :)

Wir haben auch ein GPS mit dem GPX Track drauf dabei ;)
Apple-Enthusiast und Hobby-Cacher.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 17:55

Mensch, da ist man mal kurz weg und dann werden hier die richtig tollen Themen geboten. :rofl: ... ach ja die Großstädter und dann auch noch Stuttgart - der Stadt des (Trommelwirbel) Nackt-Tango-Tanzens! (Ist dieses Forum nicht ein ewiger Quell grundlegenden Wissens!)

Also ich habe mir ja sagen lassen, dass die Gegend zwischen Wattenbach und Wellerode mordsmäßig gefährlich sein soll - nicht nur, dass es dort Wald gibt, sondern auch jede Menge Bäume. :shok:
Im übrigen hat schon öfters der Tipp geholfen, dass die Linie auf dem Gerät (Fachleute sprechen von der Trackaufzeichnung), sich in der "realen Natur" nicht wiederfindet!! :acute:
Man kann sich hier auch anderweitig helfen: Brotkrumen auf den Weg streuen.

Allerdings was die Orientierung angeht, kenn ich da auch einen Cacher, der mit dem Bruston der Überzeugung von seinem GPS aufblickte den Arm gen Sonne reckte und sprach: "Da ist Norden, da müssen wir hin!"
Hast Du genug Mut für einen DNF?

11

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:04

Das habe ich auch gehört, sehr geile Geschichte! Vielleicht waren die Beteiligten bei ihrem Kartenmaterial ja "schwäbisch Sparsam" wie man das von Stuttgartern erwartet :D
Gruß Cobi :thumbup:

(Ich kaufe ein "E" und möchte lösen: "B R A T W U R S T") 8|

12

Freitag, 31. Oktober 2014, 00:47

Tja, und wieder einmal ein Thema, bei dem man sich lieber mal die Mäuler zerreisst.
Keiner von uns war in der Situation dabei!!!
Aber wie würdet Ihr es finden, wenn Ihr als Stuttgarter Cacher zufällig auf unsere "tolle" Seite kommen würdet?
Vielleicht gerade dann, wenn Ihr betroffen wäret?

Da wird einem sogar quasi der Selbstmord angeboten.
Ich frage mich inzwischen nicht mehr, warum unser Forum bei Cachern außerhalb Nordhessens als "ohne Nettiquette" verschrien ist,
sondern eher, ob wir das wirklich so wollen???

Ich jedenfalls nicht!!!

Die wahre Geschichte zeigt, dass man wohl der örtlichen Presse nicht unbedingt glauben schenken sollte.

In persönlichen Gesprächen mag ich Euch alle,
aber wo habt Ihr Eure gute Kinderstube gelassen???

LG, B1S20I


P.S.: Keine Sockenpuppe schreibt dies, sondern ein Mitglied der Community, welches von Herrn Ma hier unberechtigt zensiert wurde, und deshalb keine Meinung mehr unter dem (vielen bekannten) Cachernick schreiben wird!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »B1S20I« (31. Oktober 2014, 23:23)


deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

13

Freitag, 31. Oktober 2014, 08:55

Wer den Schaden hat....
.... braucht auch Menschen. die darüber spotten!

Dass so eine Geschichte einem vermutlich noch Generationen anhängt, ist klar. In so einer verhältnismäßig kleinen Gemeinschaft bekommt schnell jemand seinen "Ruf weg". Allerdings hat das in den meisten Fällen eher was familiär-liebevoll-spöttisches und die Betroffenen können (mag sein nach einiger Zeit) auch darüber schmunzeln.
Würde ich einem der Stuttgarter über den Weg laufen, könnte ich mir vermutlich auch die eine oder andere spöttische Bemerkung nicht verkneifen - doch diese Geschichte zu verschweigen?! Das wäre nicht nur langweilig.....

Vielleicht können wir selbst darüber lachen, weil es uns machmal genauso ergangen ist. Nur das wir noch rechtzeitig den "Ausgang" gefunden habe (und das ohne Hilfe anzufordern und in die "Presse" zu rutschen).

Denn mal ehrlich, wie viele (mich eingeschossen) starren auf ihr GPS und verlieren dabei so ganz allmählich und unbemerkt ihren Orientierungssinn?!
Wie viele haben beim Streifzug durch die Wälder eine Wanderkarte dabei, um sich evtl. an den Wanderzeichen zu orientieren?!
Wie viele haben standartmäßig eine Taschenlampe und Ersatzbatterien dabei!?
Wie viele vertrauen nicht ihrem Handy, weil sie wissen, dass es große Funklöcher gibt?!

Mir ist es lieber darüber zu witzeln;
.......gut, dass mir das nicht passiert ist;
..................besser noch, dass mich niemand dabei gesehen hat, als so etwas mir passiert ist;
.......................gut, dass es passiert ist, nächstes mal kommt der Biwaksack auch noch ins Gepäck :D
Hast Du genug Mut für einen DNF?

odink

Büttel

  • »odink« ist männlich
  • »odink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Kassel-Oberzwehren

Beruf: Laborratte

  • Nachricht senden

14

Freitag, 31. Oktober 2014, 09:27

Tschuldigung, aber meine "Kinderstube" ist genau so... Soll ich im Forum anders reden als draußen in der freien Wildbahn? Sorry, das ist genau was ich falsch finde!
Zertifiziet nach ISO 9001 ;)
Unsere Coins bei myGeoDB

15

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:21

Ich finde es besser, hier "öffentlich" zu frotzeln und befrotzelt zu werden als später mitzubekommen, was hinterrücks in unserer sog. Community abgeht.
Mir ist es dann doch lieber, jemand sagt mir etwas ins Gesicht (respektive schreibt), das ist ehrlicher als alles andere.
Selber handhabe ich das auch so, muss aber immer wieder feststellen, dass die wenigsten damit umgehen können, wenn man ihnen die Wahrheit sagt.

Da fällt mir ein Zitat von Hape Kerkeling ein:
"Sensiblere Naturen als ich hätten sich jetzt wahrscheinlich mit dem Fön in die Badewanne gelegt. Was soll’s. Morgen werden sie eine andere Sau durchs Dorf treiben."
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 31. Oktober 2014, 12:33

Natürlich kennt man die Hintergründe nicht. Aber als Cacher bewegen wir uns doch sehr oft abseits von gekennzeichneten Wanderwegen. Und mit der Zeit sollte man schon mit dem GPS umgehen, die Karte lesen, und die Richtungsanzeige deuten können. Und wer sich dann auf einen gut gekennzeichneten Wanderweg mit GPS verläuft... :fool: OK, hier kam noch die unerwartete frühe Dunkelheit dazu und dann wahrscheinlich keine Taschenlampen dabei. Aber auch das hätte man einkalkulieren können. Wenn ich so eine Tour mache, dann plane ich das vorher etwas. Was hier wohl nicht geschehen ist. Aber ich hoffe, sie haben daraus gelernt.

Davon mal abgesehen hilft eine Wanderkarte auch nur bedingt, wenn man nicht weiß, wo man ist. Und wenn dann wäre auch ein Kompass sehr hilfreich.

Und ja, ich habe immer eine Taschenlampe und einen ganzen Packen Ersatzakkus dabei. Wanderkarte nicht, weil mir das zu teuer ist für jeden Region extra eine zu kaufen. Allerdings hab eich meist einen Kompass dabei. Auch immer zusätzlich klares Wasser (mit Apfelschorle möchte ich keine Winden auswaschen) und Notverpflegung. Erste Hilfe Pack sollte selbstverständlich sein. Zusätzlich noch mein altes Nokia Handy ohne SIM-Karte.

Ich fühle mich hier als Verplanter und als bekennender Listing-Lesen-ist-für-Luschen-Cacher sehr wohl. Und ich muss Sajoma zustimmen: Lieber hier öffentlich als hinter dem Rücken. So haben sie die Chance sich selbst dazu noch mal zu äußern.
To boldly go where no muggle has gone before.

DL2ZBR

Kurzwellenschubser

  • »DL2ZBR« ist männlich

Beiträge: 141

Wohnort: Wellerode (JO41SF)

Beruf: staatl. gepr. Daten-Techniker

  • Nachricht senden

17

Freitag, 31. Oktober 2014, 18:20

Laut eine anderem Artikel habe die sich nicht verlaufen. Ist eine einseitige Ansicht von der HNA gewesen.

http://cachoholic.de/?p=420
73 de DL2ZBR :help:

Aus der geheimen Hochburg (Wellerode) der Dosensucher.

18

Freitag, 31. Oktober 2014, 18:30

Natürlich..., warum nicht ein wenig lästern...!

Nur hat sich mittlerweile der wirkliche Grund nach einem Kontakt mit den Betroffenen herausgestellt.

War also nix mit verlaufen oder nicht mit dem Navi umgehen können...!!! Habe ich mir eigentlich auch gedacht, bzw. gehofft.

Habe mir als Owner schon Gedanken gemacht. Bei einer anderen Runde von mir kam es schon zu ganz wilden Abkürzungen durchs Dickicht.

Ich fragte mich schon was soll der Scheiß. 50m weiter ist ein fester Waldweg der zum Cache führt.

Bis ich dann mitbekam, das es auch noch Cacher gibt, die keine Kartendarstellung auf dem Navi hatten...! Wieder was gelernt.


Bei dieser Sache, wie bei vielen anderen Sachen in letzter Zeit auch, höre ich mir tatsächlich erst beide Seiten an.

Dann habe ich nämlich eine große Chance, am Ende nicht der Depp zu sein...!



...

Ich bin jedenfalls froh, dass den Cachern nichts passiert ist und damit ist für mich das Thema durch!
Wenn du feststellst, dass du ein totes Pferd reitest, steige ab ! 8o (Weisheit der Dakota-Indianer) !

Herr Ma

Sarkastische Dosenfreunde e.V.

  • »Herr Ma« ist männlich

Beiträge: 637

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Bitschubser

  • Nachricht senden

19

Freitag, 31. Oktober 2014, 18:33

Jetzt darf man hier also noch nicht mal mehr Spaß haben?

Kinderstube? Ist dass das, wo man lernt, dass man das, was man zu sagen hat, nicht hinter dem Deckmantel eines Sockenpuppenaccounts macht, sondern mit der Indentität, mit der man bekannt ist?

:lehrer2:
:sarcastic: TupperkuDose-krank...

20

Samstag, 1. November 2014, 00:02

Stuttgarter Grossstädter

Habe den Zeitungsbericht als erstes gelesen, in meinen Augen etwas einseitig und überzogen, zumal ich die Personen (vier an der Zahl) persönlich kenne.
Als erstes muss ich anmerken, dass ich mit allen viele interessante und schwierige Touren unternommen habe. Ich kenne das Equipment (Ausrüstung) gut, um zu wissen, dass alle weder unvorbereitet noch unwissend waren. Das sich einige in diesem Forum aber derartig monieren, sei an dieser Stelle etwas angemerkt:
Anscheinend werden im schönem Bundesland Hessen einige Leute mit einem GPS-Gerät in ihrem Allerwertesten geboren, um zu behaupten, Andere seien unfähig, mit selbigen umzugehen.
Weiterhin sollte man doch objektiv genug sein, die Situation zu hinterfragen, da einseitige Betrachtungsweise eher zu Missverständnissen führt.
Abschliessend kann ich nur sagen, dass jeder oben zu lesende dümmliche Kommentare Abgebender sich eventuell doch mal an die eigene Nase fassen sollte und sich eventuell in Erinnerung ruft, ob nicht der ein oder andere Fehler einem selbst auch passieren könnte bzw. eventuell schon passiert ist.
Danke für die Richtigstellung bei Cachoholic, vllt. kann sich ja nun der ein oder andere zu einer Entschuldigung durchringen, auch wenn es am eigenen Ego kratzt.
In diesem Sinne, viel Spass hier noch und viele Grüsse aussem wunderschönen Schwabenländle, wir geizen nicht mal mit Komplimenten, also bleibt heiter !!!!! :D

21

Samstag, 1. November 2014, 07:43

Ich glaube, wenn hier nicht wieder so ein Fass aufgemacht worden wäre, was wir doch für böse Menschen seien, die sich über andere lustig machen, dann wäre nach der Richtigstellung durch cachoholic hier einfach Schluss gewesen.
Alle hätten gesagt “Ups, so war das also!“ und wir wüssten, dass die falsche Berichterstattung der HNA Schuld war.
Nun artet es wieder in Diskussionen aus, was es doch für böse Geocacher gibt, besonders die in Nordhessen. :mad:

Hier hat niemand einen anderen beleidigt oder angegriffen, es war in meinen Augen lediglich ein wenig Frotzelei, so wie es zwischen Freunden und Bekannten üblich ist, nicht bösartig oder ehrverletzend. Und da keine Namen genannt wurden, auch noch relativ anonym.
Ich sehe keinen Grund, warum sich jemand entschuldigen sollte, zumal die Betroffenen angeblich laut cachoholic-Bericht selber drüber schmunzeln. Oder ist das auch wieder falsch berichtet worden? :eek:
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

Tante Tilly

GPS-Zerstörer

Beiträge: 839

Beruf: Geocoin Gestörter

  • Nachricht senden

22

Samstag, 1. November 2014, 09:48

Also ich sage auch einmal "Entschuldigung" obwohl ich hier nichts geschrieben habe.
ABER: Der Gedanke war natürlich auch da 8|

Wenn man aber diesen Blog von Cacholic ließt, dann sieht es natürlich noch einmal anders aus.
SORRY !!! Aber wenn der Ball so hoch geworfen wird, haut man gern mal dran.
Gruß, Tante Tilly

>>> Wer DNFs loggt ist nur zu faul zum Suchen <<< ; mygeodb

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

23

Samstag, 1. November 2014, 10:49

Na wenn hier sich alles Entschuldigt, dann will ich nicht nachstehen:
Entschuldigung, dass ich in einer Großstadt geboren wurde, in einer Großstadt lebe und trotzdem in Wäldern cachen gehe.
Entschuldigung, die Sachen mit der Brotkrumenspur zum Finden des Weges wurde mit wenig Erfolg ausprobiert - es funktioniert nicht! Tut mir leid, dass ich solch irreführenden Dinge verbreitet habe.
Entschuldingung, dass ich behauptet habe, dass zwischen Wattenbach und Wellerode sich Bäume - sogar ein Wald befindet.
Ich entschuldige mich, dass ich selbstironisch Dinge behauptet habe und mich damit selbst über mich lustig gemacht habe (wie gesagt: Selbst-Ironie); kurz: Ich entschuldige mich sogar bei mir selbst.
Hoch zu preisen, das was Cacholic schrieb: "Der Stuttgarter Geocacher nimmt es übrigens mit Humor."; sollte vielleicht auch hier ein Motto sein.
Gehen wir alle noch einmal in uns und denken an das, was Sandra schrieb....
..... hätten wir das was Jörg (Cacholic) auf uns wirken lassen, dann hätten wir vielleicht beschämt nach unten gesehen und hätten alle was gelernt, aber so ....

Wie gesagt, wenn's der Stuttgarter Cacher mit Humor nimmt, dann sollten wir nicht hintanstehen, ich probier's gleich mal..
:)
Klapp!
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Herr Ma

Sarkastische Dosenfreunde e.V.

  • »Herr Ma« ist männlich

Beiträge: 637

Wohnort: Lohfelden

Beruf: Bitschubser

  • Nachricht senden

24

Samstag, 1. November 2014, 15:08

So langsam macht es wirklich kein Spaß mehr...

Hier ist Spaß ja scheinbar generell verboten. Bekannterweise ist Schadenfreude die größte Freude. Das liegt nun mal in der Natur des Menschen. Aber immer wieder gibt es auch solche, die lehrerhaft den Finger schwingen müssen, und alles schlecht machen müssen, was ihnen subjektiv nicht gefällt.

Die betroffenen Cacher nehmen es mit Humor! Und das ist auch gut so, denn alles andere würde einem doch nur den Tag vermiesen.

Warum also müssen wir hier uns immer schlecht fühlen, weil einzelne meinen, Humor - wenn auch auf Kosten anderer - ist verboten? Wir wollen Spaß haben...und alles, was hier geschrieben wird, ist doch garantiert nicht böse gemeint...

Und somit gibt es auch nichts, für das wir uns entschuldigen müssten!

ACHTUNG: für alle Besserwisser...DIES HIER IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG, NICHT DIE DER GANZEN NORDHESSISCHEN COMMUNITY! ALSO BITTE NICHT GLEICH WIEDER PAUSCHALISIEREN!
:sarcastic: TupperkuDose-krank...

Verwendung der Groundspeak Geocaching Symbole mit freundlicher Genehmigung von Groundspeak, Inc.