Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cache Paradies Nordhessen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:15

Wie bekommt man heraus, wem der Wald gehört?

Halli Hallo!
Da wir gerade einen Nachtcache planen, habe ich einmal eine wichtige Frage in diese Runde:
Wie bekommt man heraus, wem der Wald gehört, in dem man den Cache plant?
Vielen Dank schon im voraus für Eure Antworten,
Christian

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Oktober 2013, 19:01

Ich würde auf dem Rathaus nachfragen bzw. auf dem Katasteramt. Allerdings weiß ich nicht, ob man da als Normalsterblicher einblick bekommt. Aber ich habe jemanden, den ich mal fragen könnte.
To boldly go where no muggle has gone before.

3

Sonntag, 6. Oktober 2013, 20:27

Beim Katasteramt wirst Du keine Informationen bekommen. Das Rathaus (evtl. Ordnungsamt) ist ein guter Anlaufpunkt. Sonst würde ich mal schauen ob Du einen Landwirt in der Nähe findest. Der wird evtl. jemanden kennen der jemanden kennt .... :)

4

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:10

Ich würde es einfach mal bei www.hessen-forst.de probieren.
Die können dir bestimmt ne Auskunft geben.

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:44

Ok. Mein Kontakt hat nur eine ausweichende Antwort gegeben. So lange man nichts kaputt macht und in Wegnähe bleibt, sollte es keine Probleme geben. Aber das kennen wir ja schon.
To boldly go where no muggle has gone before.

6

Sonntag, 6. Oktober 2013, 23:06

sag mir wo, gerne per pn !

solange es in hessen ist könnt ich evtl. helfen
;) Alex + Brina
---------------------
www.asfotoart.de

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Oktober 2013, 08:04

Der Tipp mit Hessen-Forst ist goldrichtig. Denn der Eigentüme des Waldes kann dir 'ne Menge erlauben, jedoch unterliegt Waldgebiet besonderen Gesetzten und Verordnungen, Verpachtungen, Nießbrauch usw.... über deren Einhaltung der ..... tatat .... Förster wacht. Also bei der nächsten Revierförsterei nachfragen (vielleicht hat man da ein Herz für das Anliegen und sagt einfach "ok" dazu (und gibt noch ein paar Regeln auf den Weg) - ansonsten wird es wohl ein Verwaltungsakt :-(
Hast Du genug Mut für einen DNF?

8

Montag, 7. Oktober 2013, 17:21

sag mir wo, gerne per pn !

solange es in hessen ist könnt ich evtl. helfen
Danke, Du hast soeben eine PM bekommen. Aber gibt es denn wirklich keine Seite, wo man online nachschlagen kann, wem welcher Wald gehört? Wenigstens, wenn der Wald dem Land Hessen gehört, müsste das doch irgendwie öffentlich einzusehen sein, oder?

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Oktober 2013, 07:14

Wenigstens, wenn der Wald dem Land Hessen gehört, müsste das doch irgendwie öffentlich einzusehen sein, oder?
Über den dicken Daumen würde ich sagen, dass erstaunlich wenig Wald dem Land Hessen gehört. Über Besitzverhältnisse u.ä. wird wohl die Revierförsterei die beste Ansprechpartnerin sein. Auch wenn die Jungs und Mädels Waffen im Schrank haben, .... man kann mit ihnen reden (und das sogar richtig freundlich! :D ).

PS: Und wenn es ums Cache-Legen geht, ist das nicht nur eine Angelegenheit des Besitzverhältnisses!
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Oktober 2013, 12:47

Ansprechpartnerin? Und was ist mir den Ansprechpartern? Ich fühle mich als Mann diskriminiert! :huh:
To boldly go where no muggle has gone before.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Oktober 2013, 13:50

Ich fühle mich als Mann diskriminiert! :huh:
Revierförsterei, die (gen. fem. [aber total fem.!] und so lange sich ein Mann nicht total mit dem Amt/ Amtsitz (Revierförsterei) identifiziert, ist es für mich die Ansprechpartnerin!
Nachher kommt noch jemand auf die Idee, der oder das Coin zu sagen (es heißt richtig: die Coinin!) :D
Hast Du genug Mut für einen DNF?

12

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:28

Übersicht der hessischen Forstämter

Ich würde auf der Seite "Übersicht der hessischen Forstämter" www.hessen-forst.de/forstaemter-1179.html das entsprechende
Gebiet auswählen und beim zuständigen Forstamt anrufen bzw. eine E-Mail-Anfrage senden. Die wissen normalerweise auch wer
Eigentümer bzw. Nutzer des Privatwaldes ist.

Es gibt auch ein elektronisches Grundbuch unter www.geoportal.hessen.de. Die Einsichtnahme setzt jedoch ein berechtigtes
Interesse voraus und ist mit Gebühren behaftete.

Ansonsten wurde alles schon gesagt: Gemeinde, Forst, Landwirte, Jagdpächter, etc. fragen - also ganz einfach ;)

13

Samstag, 19. Oktober 2013, 08:44

Ich würde auf der Seite "Übersicht der hessischen Forstämter" www.hessen-forst.de/forstaemter-1179.html das entsprechende
Gebiet auswählen und beim zuständigen Forstamt anrufen bzw. eine E-Mail-Anfrage senden. Die wissen normalerweise auch wer
Eigentümer bzw. Nutzer des Privatwaldes ist.
Hallo Hexer71, ein großes Dankeschön an Dich, das sind wirklich hilfreiche Links, ich denke, wir werden da mal anrufen.

14

Freitag, 1. November 2013, 14:24

Danke noch einmal, unser NC wurde heute veröffentlicht. Hexer71, Dein Tipp war Gold wert!

15

Montag, 11. November 2013, 20:49

das ist doch schön :)

Verwendung der Groundspeak Geocaching Symbole mit freundlicher Genehmigung von Groundspeak, Inc.