Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cache Paradies Nordhessen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bahaoth

Zensiert

  • »Bahaoth« ist männlich
  • »Bahaoth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 869

Wohnort: Kassel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:32

Barrierefreies Cachen

Eine neue Seite für Barrierefreies Cachen. Ich finde es erwähnenswert.
Falls ihr schöne Multis kennt, die Barrierefrei sind oder schöne Tradis/Mysterys etc. Dann schickt doch bitte eine Mail mit dem GC Code an diese Seite :-)

http://melfja.tipido.net/
Meine Coindatenbank:
Bahaoths geodb

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:39

Ansich müsste es eine solche Seite gar nicht geben, wenn die Attribute richtig gesetzt werden (D/T sowieso) und die Beschreibung entsprechend eindeutig ist ("Boden" ist - je nach Cachegröße - für Rollifahrer noch machbar, "Augenhöhe" wird manchmal schon schwierig).
Manchmal denke ich, dass da viele Owner zu zaghaft sind (oder einfach nicht daran denken) "ihren" Cache durch die entscheidenden paar Zentimeter auch für Rollifahrer geeignet zu machen oder den Mut aufbringen, das Rollizeichen zu setzten.

Aber noch etwas ganz anderes:
Kennt ihr cachende Rollifahrer?
Dann trifft barrierefrei ja auch noch andere Menschen. Wie sieht es aus mit Blinden und Sehgeschädigten? Gibt es da welche, die cachen?
...und dann ist da noch die Fülle an anderen Behinderungen... wie sieht es damit aus?
Bei denen, die's "anne Ohren haben" weiß ich, dass es da einige gibt, die diesem Hobby frönen (an sich kein Problem, wenn nicht irgendeine Audiodatei vorkommt oder das Listing zu lang ist [das Problem kenn' ich auch, aber werr liest schon Listings ;) ])
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 11:38

Also bisher hatte ich, glaube ich, nur ein zwei oder drei Stationen von Multis Probleme wegen meiner Schwerhörigkeit.

Aber was hat ein langes Listing mit Hörproblemen zu tun? Und ein blinder Cacher? Das stelle ich mir echt schwer vor. Ich meine, ich als Sehender :rolleyes: habe ja manch mal schon so meine Probleme. :fool:

Apropos barrierefrei. Ich habe gerade einen gelegt, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist: Rock'n'Roll
To boldly go where no muggle has gone before.

Bahaoth

Zensiert

  • »Bahaoth« ist männlich
  • »Bahaoth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 869

Wohnort: Kassel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:11

Und warum dann T1,5?
Meine Coindatenbank:
Bahaoths geodb

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:35

langes Listing mit Hörproblemen zu tun?
Nicht immer sind Listings (Schriftsprache) in einfacher Sprache geschrieben (geschweige denn gegliedert) und so manche Gruppe von Menschen hat dann einfach Scheu ein langes Listing zu lesen (ich, ich ich!!! :sleeping: ), geschweige denn zu verstehen.
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:39

Und warum dann T1,5?

Danke für den Hinweis. Wird korrigiert. Hatte ich übersehen. aber man kommt mit einem Rollstuhl dran.
To boldly go where no muggle has gone before.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:40

Und ein blinder Cacher?
Blind Noobs ist nicht blind? :shok: (Warum hat er dann immer bergauf gesagt: "Ich bin blind, tragt mich??" :lol: )
Spaß beiseite: Sehgeschädigte gibst es in vielen Formen oder cachen mit Begleitperson wäre auch eine Möglichkeit. Ansonsten würde ich unter einem blinden Cacher eher den verstehen, der die 1/1 Dose nicht findet (ich, ich ich!!!! :wacko2: )
Hast Du genug Mut für einen DNF?

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:31

Apropos barrierefrei. Ich habe gerade einen gelegt, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist: Rock'n'Roll
Dieser Cache ist für mich überhaupt nicht barrierefrei! Meine musikalische Erziehung endete bei "Als gang ich am Neckar, als gang ich am Rhein" oder "Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt" (Gitarre gezupft :bad: ) - ich fühle mich angesichts Rock 'n' Roll total behindert :wacko2:
Hast Du genug Mut für einen DNF?

9

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 20:14

Hallo ;) und erstmal herzlichen Dank das diese Seite auch hier Erwähnung findet.

Zu einigen Punkten die hier angesprochen wurden: Im Grunde ist es richtig, das wenn einige Owner mehr auf soetwas achten würden, müsst es eine solche Seite nicht geben. Aber bei der Fülle die es mittlerweile an Caches gibt fällt es einem immer schwerer einen passenden für sich zu finden. Ich stand schon oft am Cache und dachte mir dann nur, "öhm ja... schön... und wozu wurden die Attribute nun gesetzt?"

Dann fiel die Frage ob jemand Rolli-fahrende Cacher kennt. - Ja,kenne ich ;)

Wie bereits aber richtig erkannt wurde, geht es hier nicht nur um Rollstuhlfahrende Mitcacher, sondern um eine Vielzahl an eingeschränkten Personen. Auch für Sehbehinderte Menschen gibt es mittlerweile Cachelistings die so aufgebaut sind das diese das Listing Problemlos lesen können und eine evtl Audiodatei zur Verfügung steht. Leider sind die beiden die ich kenne ins Archiv gewandert.
Ein großes Projekt was ich unterstütze sind zudem Behindertenwerkstätten die Tagesausflüge vornehmen. Unter anderem wird hier auch immer mehr das Thema GeoCaching gewählt. Dafür werden Leihgeräte zur Verfügung gestellt und schon können diese in Gruppen auf die "Jagd" gehen. Wäre es da nicht schön wenn dafür nicht nur Fake-Caches gelegt werden sondern auch richtige und diese dann gemeinsam mit den Betreuern online gelogt werden?

Ich stehe gern für weitere Fragen, Ideen, Anregungen und sonstiges zur Verfügung.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 09:19

Wäre natürlich schön wenn die Internetseite für barrierefreies Cachen auch andere Arten von Behinderung aufnehmen würde, jedoch wäre es dann wichtig Kriterien zu finden, welcher Cache für wen geeignet ist. Das würde sicher auch den Ownern helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen oder sogar Caches nach den Kriterien zu legen.
Wie schwer das schon bei dem Attribut "Rollstuhlgeeignet" ist .... ich habe mal eine PQ laufen lassen mit den Caches "Rollstuhlgeeignet" in meiner Umgebung. Da sind einige dabei, da würde ich sofort sagen, "Absolut korrekt!" und dann sind da die anderen, da sieht es eher zweifelhaft aus, ob Rollis mit den Caches viel Vergnügen haben werden. Woran liegt das? Mangelnde Vorstellungskraft!?
Ich wünsche mir, dass (genauso wie bei frisch veröffentlichen Caches) hier auch klare Ansagen für den Owner gemacht werden (auch und gerade hinsichtlich der Attribute). Zum anderen wäre es hilfreich eine Vorstellung zu bekommen, was für z.B. einen Rollifahrer (mit Greifer) noch machbar ist und was gar nicht geht.

Vielleicht nimmt auch die Differenzierung von Attributen zur Behindertentauglichkeit von Caches zu, die Cacher werden ja auch immer älter. Demnächst auch mit Rollatorgeeignet und Induktionsschleife ;-)
Hast Du genug Mut für einen DNF?

11

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 19:29

Wäre natürlich schön wenn die Internetseite für barrierefreies Cachen auch andere Arten von Behinderung aufnehmen würde, jedoch wäre es dann wichtig Kriterien zu finden, welcher Cache für wen geeignet ist. Das würde sicher auch den Ownern helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen oder sogar Caches nach den Kriterien zu legen.


Wieso würde? Mache ich, sofern mir jemand Vorschläge schickt ;)

Ich arbeite gerade an einer Art Leitfaden, für Owner, damit sich die Zahl der Caches die geeignet sind evtl. etwas erhöht ;)

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 20:28

Muss man sich eigentlich auf der Seite anmelden um einen Cache dort veröffentlicht zu sehen?
To boldly go where no muggle has gone before.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Oktober 2013, 08:21

Muss man sich eigentlich auf der Seite anmelden um einen Cache dort veröffentlicht zu sehen?
Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach Melfia eine PM mit GC Code schicken, wird dann eingepflegt.


@Melfia: Die Sache mit dem Leitfaden ... aber so was von beide Daumen hoch! :thumbsup: :thumbsup:
Hast Du genug Mut für einen DNF?

14

Freitag, 18. Oktober 2013, 22:43

Auf der Kartenansicht der genannten Seite ist ein Link eigebettet um Caches einzureichen.
Ich hab da mal eben einen von meinen (http://coord.info/GC45AH6) hin geschigget.
Geil... willichauch!!! :smoke:

15

Samstag, 19. Oktober 2013, 19:50

Plan-Be: Wie richtig erwähnt wurde braucht man sich nicht anmelden. Einfach über Facebook oder direkt auf der Seite bei der Karte den GC Code an mich schicken. Allerdings dauert es immer ein wenig bis ich den dann geprüft habe und einpflege. Da ich alles von Hand mache dauert es halt. Ich gebe allerdings mein bestes das es immer zeitnah geschieht.

Mai-cache: der ist nun auf der Karte zu finden :)

16

Samstag, 19. Oktober 2013, 21:13

Cool! Mehr kann ich dann auch nicht beisteuern, aber immerhin aktuell der einzige Barierefreie auf dieser Karte in Nordhessen. :D
Geil... willichauch!!! :smoke:

Verwendung der Groundspeak Geocaching Symbole mit freundlicher Genehmigung von Groundspeak, Inc.